Wiedersehen mit Familie Grupp / Brasilien

 

Die Vision wird wahr - Vom Entstehen der Gemeinde unter den Canela-Indianern (Brasilien)

 

"Gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker!" sagte Jesus zu seinen Jüngern. Dieser Auftrag geht bis zu seiner Wiederkunft in der Kirche weltweit weiter. Vor fünf Jahren wurde Pfr. Bernhard Grupp mit seiner Notzinger Frau Elke (geb. Reinold) zum dritten Einsatz unter den Canela-lndianern in Brasilien ausgesandt. In der Fürbitte begleiteten wir Familie Grupp, dass es ihnen gelinge, Canelas zu Jünger Jesu zu machen und eine Gemeinde entstehe. Diese Vision wurde wahr.Familie Grupp berichtet: „Hand in Hand haben wir zusammen in diesen fünf Jahren Jesu Missionsauftrag weiter erfüllt: in der Heimat habt Ihr/haben Sie für uns gebetet, Geld gespendet, Briefe geschrieben; brasilianische Kirchengemeinden halfen uns durch Einsätze im Indianerdorf; Teams kamen zur Vertonung der Canela-Bibel als Hörbibel bzw. zur Vertonung des Jesus-Filmes in der Indianersprache; wir verkündeten den Indianern die Frohe Botschaft von Jesus, seit einiger Zeit stehen uns amerikanische Kollegen zur Seite. Besonders erfreulich: Es gibt nun etliche Getaufte, eine kleine Gemeinde mit vielen Kindern und Jugendlichen und ein frisch eingeweihtes Kirchlein. Gott hat viel getan, überschwänglich!

Richtfest der Kirche