Notzinger Beitrag

 

Liebe Mitglieder und Freunde unserer Kirchengemeinde,

 

wir wollen ihnen sehr herzlich für die vielfache Unterstützung danken, mit der Sie unsere Gemeindearbeit regelmäßig begleiten. Danke sagen möchten wir nicht zuletzt auch für Ihre finanzielle Unterstützung, die in unserer Gemeinde Aktivitäten ermöglicht, die es ohne ihren Beitrag nicht geben würde.

Das macht uns Mut. Viele von Ihnen bezahlen Kirchensteuer, die nach einem bestimmten Verteilungsschlüssel zum Teil auch in unsere Gemeinde zurückfließt und ein Grundbaustein unserer Arbeit ist. Das Angebot unserer Kirchengemeinde ist nun aber in den letzten Jahren in manchen Bereichen gewachsen. Dazu kommt nun gerade für das kommende Jahr die Innenrenovierung der Jakobuskirche, die mit hohen Kosten verbunden ist.

Der freiwillige Gemeindebeitrag, um den wir Sie auch in diesem Jahr wieder herzlich bitten, ist deshalb längst zu einer sehr hilfreichen, ja sogar notwendigen Ergänzung für den gesamten Finanzhaushalt geworden. Denn eine breiter aufgestellte Gemeindearbeit braucht auch mehr finanzielle Mittel.

 

Deshalb stellen wir Ihnen auch in diesem Jahr zwei Projekte vor, bei denen wir Ihre Spenden benötigen:


1. Innenrenovierung der Kirche unter Einbezug der Orgelsanierung


2. Unterstützung bei den Personalkosten für den diakonischen Mitarbeiter Marco Cramer im Bereich Jugendarbeit.


Sie können nun selbst entscheiden, wohin Ihre Unterstützung fließen soll.

Vermerken Sie also die entsprechende Kennziffer des Projektes auf dem Überweisungsträger.
Ihr Beitrag kann steuerlich als Spende geltend gemacht werden.
Ihre Spende unterstützt uns Projekte zu verfolgen und umzusetzen, die sonst nicht ohne weiteres möglich wären.

Pfarrer Tuschy bedankt sich herzlich für Ihre Unterstützung und Mithilfe auch im Namen der
Mitglieder des Kirchengemeinderats.

Projekt 1 - Innenrenovierung der Kirche unter Einbezug der Orgelsanierung

 

Ab Mai 2017 steht die Innenrenovierung der Jakobuskirche an.

Sowohl die Erneuerung des teils morschen Holzbodens unter den Bankreihen, die Beseitigung von Rissen und Abplatzungen an Wänden und Decke als auch die Erneuerung der Heizung und Gebäudetechnik sind notwendig geworden. Neben der Beleuchtung wird in diesem Zuge auch die Beschallungsanlage für die akustische Übertragung modernisiert.

Weitere bei Bedarf anfallende Arbeiten wird der Kirchengemeinderat noch im Einzelnen
beschließen.

 

 

Die schon lange angekündigte Sanierung der Orgel wird gleichfalls in diesem Zeitraum durchgeführt.
Sicher ist bisher auf jeden Fall, dass keine größeren Veränderungen in der Kirche und an den Einrichtungen vorgenommen werden, weil die Kostenberechnung für die bisher bekannten Arbeiten die 300.000 Euro- Grenze bereits überschritten hat.
Nach der Konfirmation im Mai 2017 wird die Kirche für Gottesdienste geschlossen bleiben. Die Renovierungsarbeiten werden sich dann bis September oder Oktober 2017 hinziehen. Diese Renovierung ist für uns keine Kür, sondern Pflicht. Deshalb sei Ihnen dieses Projekt ans Herz gelegt, wenn Sie unser Schmuckstück wieder im neuen Glanz sehen wollen.

Projekt 2 - Unterstützung bei den Personalkosten für den diakonischen Mitarbeiter Marco Cramer im Bereich Jugendarbeit

Seit Januar 2016 ist Marco Cramer unser diakonischer Mitarbeiter in der Jugendarbeit.

Einen Jugendreferent/- referentin zu finden ist uns trotz längerer und intensiver Suche nicht gelungen. Marco Cramer arbeitet aber im selben Bereich. Er hat den Teentreff neu ins Leben gerufen und begleitet die Jugendlichen auf ihrem Weg des Glaubens. Er arbeitet ebenso bei der Konfirmandenarbeit mit und gründete mit den Jugendlichen eine Band, Gitarre, E-Piano, Gesang, Percussion und Technik sind darin vertreten.

Der Gottesdienst wird also zukünftig immer wieder durch einzelne Beiträge der Band ergänzt werden. Wer gerne bei der Unterstützung der Jugendarbeit mithelfen möchte und dafür ein Herz hat, dem sei dieses Projekt empfohlen.

Bankverbindung Evangelische Kirchengemeinde Notzingen

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

Konto:    483 11 940
BLZ:        611 500 20

IBAN:      DE 17 6115 0020 0048 3119 40

BIC:        ESSLDE 66 XXX

 

 

Volksbank Kirchheim-Nürtingen

Konto:   85 280 003
BLZ:       612 901 20

IBAN:     De 32 6129 0120 0085 2800 03

BIC:       GENODES1NUE

 

 

Herzlich danke ich Ihnen für Ihre Unterstützung und Mithilfe.

 

Pfarrer Edgar Tuschy